Hauptinhalt

Aus-, Fort- und Weiterbildungen der Landeszahnärztekammer Burgenland

  • Die Entscheidung sich impfen zu lassen oder nicht liegt bei jedem/jeder TeilnehmerIn persönlich, daraus resultierende gesundheitliche, finanzielle und teilnahmebedingte Risiken ebenso.
  • Ab Feber 2022 gilt in der LZÄK Burgenland für alle NEU beginnenden Aus-, Fort- und Weiterbildungen die 2-G-Regel!
  • Die NEUEN AGBs der LZÄK Bgld 2022 - finden Sie hier!
2-jähriger Theorie-Ausbildungslehrgang zur zahnärztlichen Assistenz
Weiterbildung zur Prophylaxe-Assistenz
Lehrgang zur Rezeptions-und PraxismanagerIn für den zahnärztlichen Bereich
Curriculum - Prophylaxe, Fortbildungsdiplom für PAss
Pannonischer Zahn-Prophylaxe-Tag 2022
LAP - Lehrabschlussprüfung zur zahnärztlichen Fachassistenz

Die LZÄK Burgenland ist bei ALLEN Förderstellen in Österreich als „zertifiziertes Bildungsinstitut“ und „Bildungsträger“ gemeldet. Somit können für sämtliche Aus-, Fort- und Weiterbildungen Förderungen, jeweils nach den Förderkriterien der einzelnen Bundesländer beantragt werden.

Bitte beachten Sie dabei, dass Förderanträge VOR Beginn der jeweiligen Aus-, Fort- und Weiterbildung bei der zuständigen Stelle beantragt werden müssen.  

Auskünfte dazu erhalten Sie im Fortbildungsbüro der LZÄK Burgenland. 

AGB für Aus-, Fort- und Weiterbildungen der LZÄK Bgld - neu 2022!

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Aus-, Fort- und Weiterbildungen der Landeszahnärztekammer finden Sie hier. mehr dazu

allg. Informationen zum Beruf

Gesetzliche Verordnungen sowie Verträge und Musterdienstverträge der zahnärztlichen Assistenz finden Sie hier. mehr dazu